FANDOM


Moscow Mule
Informationen
Typ Longdrink, Highball
Hauptbestandteil Wodka
Garnierung Limettenscheibe
Glas Highballglas
Servierart On the rocks
Herkunft Vereinigte Staaten

34° 5.877' N 118° 20.753' W

Der Moscow Mule ist ein Cocktail aus Wodka, Ginger Beer oder Ginger Ale und Limetten. Er wird üblicherweise in einer Kupfertasse On the rocks serviert.

HerkunftBearbeiten

Der Moscow Mule entstand im Jahr 1941 und wurde von John G. Martin von der Heublein Company und seinem Freund John A. "Jack" Morgan, der Wirt vom Cock'n Bull Tavern in Los Angeles war, erfunden. Smirnoff, die Firma von Wladimir Smirnow, wurde 1934 an Rudolph Kunett alias Pierre Smirnoff weiterverkauft. Dieser gliederte das Unternehmen in die G. F. Heublein Brothers Inc. Morgan vertrieb ein Ingwerbier und eine Freundin Kupferwaren. Sie verbanden die drei Geschäftsideen, kombinierten die beiden Getränke und ließen sie wegen des Wiedererkennungswertes in einem Kupferbecher servieren. Dies trug zur steigenden Bekanntheit des Drinks bei und er wurde der bekannteste Drink der 50 Jahre. Des Weiteren verschaffte er dem Wodka in Amerika Popularität, die bis heute anhält.

ZutatenBearbeiten

ZubehörBearbeiten

ZubereitungBearbeiten

  1. In ein Longdrinkglas Eiswüfel geben
  2. Limettenviertel auspressen und ins Glas geben.
  3. Den Wodka darüber geben und mit Ginger Beer auffüllen.

QuellenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki